Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Start Videos Kontakt Impressum  Video 1 Video 2 Video 3 Video 4 Video 5 Video 6 Video 7 Text  Datenschutz Erklärung 

Text

An die Zeitung die Glocke 21.05.2014An den Oelder AnzeigerAn jede Partei von OeldeSkandal bei den Oelder Grünenwww.gruene-oelde.comeine Seite über die Grünen von Oeldevon Ludger WinterDie Seite der Grünen ist:www.gruene-oelde.de/Ich -Ludger Winter- habe die Seite gemacht, weil die Grünen, vor allem Frau Kös dem Herrn Thomann untersagt hat mich nach zwei Jahressitzungen bei den Grünen vor 7 und 6 Jahren nun vor 5 Jahren bis heute wieder einzuladen. Denn ich hatte jedes mal 1 bis 2 Fragen an Frau Kös gestellt, was die wohl nicht gut fand. Einmal fragte ich sie warum die Bücherei nicht Ehrenamtlich gemacht wird. Und die meinte nur kurz, die bilden ja da auch aus. Und das wäre wichtig. Und bietet Sachen an, was Ehrenamtliche so nicht machen können. Wie der Buchverleih von anderen Büchereien. Ich sagte dann, dass es nur ein paar Bücher in Jahr sind und das das über 100000 € pro Jahr kostet. Dann kann man die paar Bücher auch kaufen und verschenken, das kostet dann keine 100 000 € pro Jahr. Und es gibt schon mehrere Büchereien der Kirchen, die auch Ehrenamtlich betrieben werden.Das fand die Frau Kös wohl nicht so gut, und hat dann vor 5 Jahren dem Herrn Thomann untersagt mich weiter einzuladen.Denn warum wurde ich nach 2 Jahren dann weitere 5 Jahre nie wieder eingeladen, obwohl ich mehrfach telefonisch und per Mail danach gefragt habe. Die Grünen da sind alle miteinaner vervandt und verschwägert. Und so wollen die keine neuen Mitglieder die keine Verwandten sind.Ich hatte den Grünen in 5 Jahren ca. 6 Mail Anfragen gestellt, Aber auf keine haben die je geantwortet.So habe ich auch in einer Mail gefragt, was die Mitgliedschaft kostet.Aber wie immer bei den Grünen, nie eine Antwort.Und vor 5 bis 7 Jahren waren nur ca. ein drittel zahlende Mitglieder. Die anderen waren alle nichtzahlende Mitglieder, weil die entweder nur Teilzeit gearbeitet haben, oder Schüler oder Studenten waren.Und vor Gericht lügt der Herr Thomann, dass immer alle zahlende Mitglieder seien und es nie nichtzahlende Mitglieder gab.Aber die habe das jedes Jahr gesagt, dass sie nichtzahlende Mitglieder sind.Und nachdem ich dann nach 7 Jahren Gastmitglied war, und 5 Jahre nicht mehr eingeladen wurde und auch keiner von den mehr mit mir reden grüßen oder mailen wollten, habe ich die Internetseite:Skandal bei den Oelder Grünenwww.gruene-oelde.comeine Seite über die Grünen von Oeldevon Ludger Wintereingerichtet.Und nachdem die Seite ca. 2 Monte online war, war die Frau Kös bei der Polizei und dem Gesundheitsamt um sich über mich zu beschweren und verlangte das ich die Seite offline stelle und die Youtube Videois lösche. Das wollte ich aber nicht, bis die mich wieder einladen.Aber das sie vorher mit mir darüber redet, warum ich die Seite gemacht habe, das kommt den Grünen gar nicht in die Tüte. Vor allen der Frau Kös.Und dann ca. 2 Wochen später kam ein Brief von Herrn Thomann, dass er verlagte die Internetseite und die Youtube Videos offline nehmen soll, und dass ich sehr unerwünscht bei den Grünen bin, und mich da auch keiner dabei haben will. Die Fraktion hätte das beschlossen. Aber das habe bestimmt nur Frau Köß und Herr Thomann beschlossen, weil die Fraktion mit den angeblich 16 Mitglieder sich nie treffen, nur ein mal im Jahr, weil der Gesetzgeber das verlangt, damit die Vorstände und Kassenwarte gewählt werden.Deswegen war ich auch so sauer auf die Grünen, Weil die politisch nichts tun und sich nie treffen um über Politik zu reden. Und Frau Kös unterrichtet uns auch nie was sie im Rat beschließt und macht.Im Rat sagt sie immer; Wir von der Fraktion haben das zusammen beschlossen. Aber das ist alles gelogen, von Frau Kös, denn die trifft sich nie mit der ganzn Fraktion, nur einmal im Jahr bei der Jahressitzung. Und vor kurzen waren ca. 5 Fraktionssitzungen Treffen im Rathaus angekündigt. Von den 5 mal, sind 3 mal ganz ausgefallen. Und von den 2 die im Rathaus stattfanden, waren nur 2 anwesend, Frau Kös und Frau Lena Wickenkamp, und ca. 4-5 Schüler, also keine Parteimitglieder. Die anderen 14 die auf der Wählerliste sind waren nie auch einer Fraktionssitzung der Grünen.Nicht mal Frau Brormann und Herr Thomann. Und bei den 2 mal haben die Frau Kös und die Putzfrau mir gesagt, dass ich da unerwünscht bin und nicht bmit rein darf. Das musste die Putzfrau machen, weil die Frau Wickenkamp sich nicht selber traute mich vor die Tür zu setzen. Und die 14 nennen sich wirklich Mitglieder und treten jetzt sogar in den 16 Wahlbezirken als Kandidat der Grünen an. Und die 16 sind nicht mal alle bei der einzigen Jahressitzung der Grünen dabei.Auf jedenfalls als derr Herr Thomann mir den Brief mir der Aufforderung zu Löschung meiner Seiten gesendet hat. Habe ich einen ca. 5 Seitigem Brief mit Fragen an den Herrn per Mail zurückgesendet, mit der Aufforderung auch jede Frage zu antworten.Als ich nach ca. 3 Wochen noch keine Antwort bekommen hatte, habe ich den Herrn Thomann angerufen und gefragt ob er meine Fragen bekommen hat. Er sagt ja, und weil das im Dezember 2013 war, sagte er noch dass er es nicht mehr vor der Wahl schaffe, weil er mit der Wahl zu viel zu tun hat. Und er wolle sich dann mit ein paar von der Fraktion mit mir treffen und darüber reden.Und anstatt mir eine Einladung zu dem Gespräch zu senden, kam eine Einladung vom Gericht Beckum zum Fall Winter Grüne Oelde.Da sieht man wie hinterhältig der Herr Thoma Frau Kös und Frau Brormann und deren Mann sind. Anstatt mit mir darüber zu reden, zeigten die mich vor Gericht an, damit der Richter dann entscheidet, dass ich meine Seiten Offline nehmen muss.Aber der Richter entschied, er sei nicht zuständig, und fragte noch ob ich die Seiten offline nehme. Ich sagte nein, nur wenn die mich wieder zun den Grüner Versammlungen einladen. Das wollte der Herr Thomann aber auf keinen Fall. In dem Urteil. das später schriftlich kam wurde der Streitwert auf 100 000 € gesetzt und an das Landgericht in Münster verwiesen.Jetzt müsten die Frau Kös und der Herr Thoman mich da weiter verklagen und vor der Verhandlung die Gerichtskosten von mehreren Tausend Euros in voraus zahlen. Das war den aber wahrscheinlich zu teuer, denn ich habe davon noch nichts gehört.Und ich habe denen per Mail geschrieben, dass ich nur die Teile raus nehmen, wenn der Richter es verlangt die beleidigend sein könnten, Aber den Rest und noch mehr kommt weiter auf meine Internetseite. Denn ich weiß, mit Privatpersonen hätte ich das nicht machen können, aber bei Politikern darf man das. So wie in der Heute Show, wo immer auch Frau Merkel und der FDP verulkt werden. Die Grünen von Oelde sind Diktatoren die keine neuen Mitglieder oder Fragen zulassen. Jetzt werde ich öfter Freitags auf dem Markt eine Montagsdemo gegen die Diktatoren der Grünen von Oelde durchführen, da ich auch meistens sowieso auf dem Markt bin, kann ich auch öfter ca. 30 Minuten da eine Montags-Demo machen gegen die Diktatoren der Grünen von Oelde mit Frau Kös, Herrn Thomann, Frau Brormann und Frau Wickenkamp. Denn das sind die, die alles bei den Grünen bestimmen, ohne andre zu fragen oder zu unterrichten. Und von allen 16 Wahlkandidaten werde ich ein extra Youtube Video drehen, mit dem Inhalt. Nie bei den Grünen Versammlungen gewesen, aber wollen Spitzenkandidat sein. Denn in den Fraktionssitzungen waren nur immer 2 von den 16 Spitzenkandidaten.

Hier als PDF gut lesbar.

An die Zeitung die Glocke 21.05.2014An den Oelder AnzeigerAn jede Partei von OeldeSkandal bei den Oelder Grünenwww.gruene-oelde.comeine Seite über die Grünen von Oeldevon Ludger Winter

Oder hier gut scrolbar lesen



Die Grünen Oelde

Hier ensteht eine neuer Internetauftritt - Seite noch im Aufbau

Skandal bei den Grünen von Oelde

Eine Seite von Ludger Winter TV- Die Videos bitte herunterladen und veröffentlichenBitte die Videos herunterladen und veröffentlichen, da es vielleicht bald aus rechtlichen Gründen offline gehen könnte. Die Frau Köß war schon bei der Polizei, bevor Sie mit mir darüber gesprochen hat. Aber dies ist Pressefreiheit und Frau Köß eine öffentliche Person der Grünen. Über Merkel werden auch ständig im den Medien Witze und Kommentare der Opposition gemacht, Und das ich auch erlaubt. Ich habe diese Seite gemacht weil die Grünen mich seit über 4 Jahren nicht mehr zu den Sitzungen einladen, und sich nur 1 mal im Jahr geheim treffen und keine anderen dazu einladen. Sie reden nur vor Gericht mit mir, sonst wird auf keine Mail, Brief geantwortet. Am Telefon wird ohne was zu sagen aufgelegt. Anstatt mit mir zu reden klagen Sie vor Gericht ohne Warnung gegen mich. Ich nehme diese Seite erst wieder offline wenn die Grünen mich wieder einladen. Aber das will Herr Thoman nicht. Er klagt lieber weiter nach letzte Woche in Beckum nun in Münster in der nächsten Instanz gegen mich, damit ich die Seite offline setze.

Die Videos bitte herunterladen und veröffentlichen Eine Seite vom Ludger-Winter.de - Ludger Winter TV

Datenschutz Erklärung